„Equilibrium“ – Elegante Bad-Kollektion von Pomd’or und Rosenthal

„Equilibrium“ – Elegante Bad-Kollektion von Pomd’or und Rosenthal

Foto: ©Pomd`or x Rosenthal Equilibrium In den letzten Jahren haben sich Badezimmer vom größeren „Abstellkammerl“ zu richtigen Wohlfühl-Oasen gemausert.

Für Menschen, die das Besondere suchen und diesem Ort der Entspannung einen eleganten Touch verleihen wollen, für die bringt die spanische Marke Pomd’or und der deutsche Porzellanhersteller Rosenthal die neue Bad-Kollektion Pomd`or x Rosenthal Equilibrium auf den Markt.

Für das Design wurde der Niederländer Edward van Vliet gewonnen, der sich für seine Entwürfe gern von der arabischen oder der japanischen Kultur inspirieren lässt. Bei der Bad-Kollektion Equilibrium führt Vliet verschiedene Materialwelten wie Porzellan, Stein, Holz und Glas zusammen und erschafft eine Wasserwelt, die auch eng mit Architektur verknüpft ist.

Wer sein Traumbad um eine Facette reicher machen und neue Akzente setzen will, kann auf eine umfassende Accessoire-Palette aus Porzellan zurückgreifen. Zartes Weiß oder Seladongrün, verziert mit zarten Dekoren oder Reliefs, gehen eine Liaison mit Chrom, Gold oder Bronze ein, um mit kleinen Nettigkeiten das Badezimmer neu auszuschmücken.

Dazu passend gibt es in drei Größen erhältliche Badezimmer-Möbel, die aus dunklem Eichenholz gefertigt sind. Mit ihrer texturierten Front und den Metallbeinen, die passend zu den Accessoires in Chrom, Gold oder Bronze daherkommen, wirken sie elegant und gediegen.
Die Oberfläche der untereinander kombinierbaren Möbel kann aus Holz sein oder eine Ablage aus Carrara-Marmor haben, die besonders edel wirkt.

Runde Aufsatzwaschbecken, die aus glattem, weißem Porzellan mit Blumendekoration auf der Innenseite oder mit gerippter Innenfläche erhältlich sind, bieten sich als Ergänzung an.
Damit das Holz der Möbel nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, gehört zur Ausführung eine Schale aus Carrara-Marmor, die als Basis des Beckens dient und die über dem Möbelstück angebracht werden kann.

Für die passende Beleuchtung sorgt ein Wandspiegel mit LED-Ambientelicht, dessen Rahmen aus durchsichtigem Glas besteht.

Laut Hersteller verfügt der Duschbereich über eine Walk-in-Duschwand mit Metallrahmen in drei verschiedenen Oberflächen mit der Möglichkeit, diese mit einem Muster, ganz im Stil Edgar van Vliets dekorieren zu lassen.
Ein aus behandelten Messingstäben geformter und mit Marmorablage ausgestatteter Duschkorb sorgt für das gewisse Etwas. Damit bei Duschkorb und passendem Handtuchring wieder Porzellan ins Spiel kommt, dafür sorgen die Befestigungshaken.
Ergänzt wird das Ensemble mit Badewanne und Waschbecken.

www.rosenthal.de

You must be logged in to post a comment Login