Lange Nacht der Forschung – Ganz Österreich macht mit

Lange Nacht der Forschung – Ganz Österreich macht mit

Foto: Fotograf: NHM Wien, Kurt Kracher, Fotocredit: NHM Wien, Kurt Kracher
Wissen ist Macht und bei immer mehr Österreichern und Österreicherinnen wächst das Interesse, die neuesten Entwicklungen aus Wissenschaft und Forschung kennenzulernen.

Eine gute Möglichkeit dazu besteht am Freitag, 13. April 2018, wenn in ganz Österreich die „Lange Nacht der Forschung“ über die Bühne geht.

Alle neun Bundesländer machen mit und bei 265 Standorten gibt es vom „3D-Druck für Zähne“ oder „3D-gedruckten Palatschinken“ über „Arbeiten mit Zellkulturen“ bis „Atomkraftwerksunfälle im Labor“ unendlich viel zu entdecken und kennenzulernen.

Rund 2.600 Stationen sind geplant, die bei freiem Eintritt von 17:00 bis 23:00 Uhr besucht werden können und an denen Führungen, Vorträge oder Mitmachstationen für Jung und Alt warten.

Allein in Wien gibt es heuer 605 Stationen an 62 Standorten, die verstreut über die ganze Stadt liegen.
„Forschungsinseln“, „Medizinmeile“ oder sogar ein eigener „Forschungspfad“ warten auf Interessierte.

Zahlreiche Museen sind mit dabei, so auch das Naturhistorische Museum Wien, wo Besucher und Besucherinnen unter anderem die Gelegenheit erhalten, Details über das aktuelle Projekt Austrian Barcode of Life aus erster Hand zu bekommen.
Vor dem NHM Wien gibt es die Mobile Sternwarte der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie, von der man bei Schönwetter einen tiefen Blick in das Weltall werfen kann.

Auch das Wien Museum öffnet seine Pforten. Vom Prunksessel für den Bürgermeister bis zum geretteten Praterwalfisch erfährt man hier die neuesten Neuigkeiten über den aktuellen Stand der anstehenden Forschungsprojekte.

Damit wenigstens ein kleiner Teil dieser Angebote kennengelernt werden kann, gibt es zwischen allen 62 Wiener Standorten eine eigene Busflotte, die in fünf Routen halbstündig durch die Stadt fahren soll.

Das gesamte Programm für ganz Österreich gibt es unter www.langenachtderforschung.at

Lange Nacht der Forschung
Freitag, 13. April 2018

265 Standorte in ganz Österreich
www.langenachtderforschung.at

You must be logged in to post a comment Login