Omelette mit Spargel und Käse

Omelette mit Spargel und Käse

Ich bin ja nicht unbedingt ein Spargel-Fan, aber wenn er mir so mundgerecht serviert wird, dann genieße ich ihn trotzdem. Diesmal gab es Omelette mit Spargel mit einer Käsehaube und, ich darf es verraten, es hat wunderbar geschmeckt.

Für den Spargel wird 1/2 kg Spargel geschält, in Portionen gebündelt und stehend in Salzwasser, dem ein Stück Würfelzucker und ein nussgroßes Stück Butter beigegeben wird, weich gekocht.
Spargelpakete auf Tuch abtropfen lassen, auf vorgewärmte Platte legen und Fäden entfernen.

Gekochten Spargel in Portionen teilen, mit dünn geschnitten Käse belegen und kurz im Rohr überkrusten.

Pro Person 3 Eier gut verrühren, salzen und pfeffern. Unter gleichmäßigen, raschen Rühren mit einer Gabel das Ganze zu einer Omelette formen und auf einen Teller gleiten lassen.

Omelette sofort mit dem mit Käse überkrusteten Spargel belegen, Omelette zusammenklappen, mit fein geschnittenen Schnittlauch oder fein gehackter Petersilie bestreuen – fertig.

Omelette mit Spargel und Käse sofort servieren. Als Beilage passt Erdäpfelpüree und Salat nach Saison – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login