Mit Eierschwammerl gefülltes Schnitzel

Mit Eierschwammerl gefülltes Schnitzel

In letzter Zeit hat es ja nun genug geregnet und die Eierschwammerl schießen nur so aus dem Boden. Wie wäre es mit einem mit Eierschwammerl gefüllten Schnitzel, das nicht nur Eierschwammerl-Fans sondern auch Fleischtiger und -tigerinnen zufrieden stellt.

Für das mit Eierschwammerl gefüllte Schnitzel wird pro Person 1 großes Schweinsschnitzel geklopft, am Rand mehrmals eingeschnitten, gesalzen und gepfeffert.
Schnitzel auflegen, auf einer Hälfte mit Fülle belegen. Zweite Schnitzelhälfte darüberklappen, Ränder mit Ei bestreichen, fest zusammendrücken und Fleisch mit Küchengarn oder Holzspießchen fixieren. Schnitzel beidseitig im heißen Fett ausbacken, Küchengarn oder Holzspießchen entfernen, Schnitzel warmstellen – fertig.

Für den Saft wird der Fond mit etwas Suppe aufgelöst. Masse kurz aufkochen, 1 Stück kalte Butter darin auflösen, mit einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken – fertig.

Für die Fülle werden 30 dag Eierschwammerl vorsichtig geputzt und fein gehackt.
15 dag geselchten Speck kleinwürfelig schneiden.
1 kleine Zwiebel schälen, ebenfalls kleinwürfelig schneiden.
1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und diese fein hacken.

Zwiebel, Eierschwammerl, Speck und fein gehackte Petersilie in etwas heißer Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, ein bis zwei verschlagene Eier unterrühren und solange weiter dünsten bis sich das Ei mit den anderen Zutaten gebunden hat – fertig.

Das mit Eierschwammerl gefüllte Schnitzel mit Saft umgießen und mit Reis und Salat servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login