wellenklaenge Festival 2018 – Nordwind trifft Alpenglühen in Lunz am See

wellenklaenge Festival 2018 – Nordwind trifft Alpenglühen in Lunz am See

Foto: Urhebernennung: © wellenklænge, Theresa Pewal, Wellenklaenge, ©Theresa-Pewal
Wie gut sich Jazz, Volksmusik, Chorgesang oder auch Kammermusik miteinander verbinden und zu neuen Klangwelten vereinen lassen, beweisen seit 1996 die wellenklaenge in Lunz am See, die heuer erstmalig von Julia Lacherstorfer und Simon Zöchbauer geleitet werden.

Unter dem Motto „Nordwind & Alpenglühen“ wird das Publikum zwischen dem 13. und 28. Juli 2018 eingeladen, sich auf eine Reise zu begeben, die quer über geografische Grenzen hinweg führt und auf der nordische und alpine Klänge sich zu einer Einheit verbinden.

Mit einem Mix aus altbewährter Tradition, zeitgenössischen Rhythmen und Strömungen, der nach wie vor den großen Erfolg des Musikfestivals ausmacht, sollen spannende und neue Klangwelten Besucher und Besucherinnen ansprechen.

Zahlreiche Workshops, eine Märchenwanderung, ein Konzert für Kinder sowie das Seebad-Fest und ein Hausball runden das Festival ab.

wellenklaenge 2018
Festival für zeitgenössische Strömungen
13. bis 28. Juli 2018
Diverse Veranstaltungsorte
3293 Lunz am See

Nähere Details und genaues Programm unter www.wellenklaenge.at

You must be logged in to post a comment Login