Kinderfest in der Römerstadt Carnuntum

Kinderfest in der Römerstadt Carnuntum

Wie war das römische Leben vor 1700 Jahren, wie haben die Menschen gewohnt, wovon haben sie gelebt? Kinder sind wissbegierig und wollen alles genau erforschen und auch erklärt bekommen.

Natürlich ist es spannend, durch die alte Römerstadt Carnuntum zu spazieren, aber noch viel spannender wird es, wenn die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen rekonstruierten Bauten auch mit Leben erfüllt sind.

Am 16. September 2018 können alle Wissbegierigen eine kleine Zeitreise antreten, in das Alte Rom zurückkehren und hautnah erleben, wie es denn damals so war.

Das ganz auf Familien und Kinder zugeschnittene Fest erlaubt nicht nur tiefe Einblicke in das damalige Leben, es kann auch fleißig mitgemacht werden.

Gleich zu Beginn können sich die Jüngsten mit römischen Gewändern schmücken, um sich dann schnell selbst als Einwohner oder Einwohnerin der historischen Stadt zu fühlen.

Handwerker lassen sich über die Schulter schauen und verhelfen mit guten Tipps dazu, dass auch der Nachwuchs das ein oder andere gute Stück fertigen kann. Da das Alte Rom durch seine Legionen groß wurde, steht neben Filzen und Weben auch das Basteln von Schildern und Schwertern auf dem Programm.

Im Kräutergarten erfährt man viel über die Heilkunst der damaligen Zeit, in der Therme warten Duftöle und Salben, Senatssitzungen werden abgehalten und eine Schnupper-Lernstunde in der Schreibwerkstatt zeigt, was denn in der Antike so gelehrt wurde.

Theater- und Natur-Fans schauen beim fahrenden Au-Theater des Nationalpark Donauauen vorbei, wo das Kurzstück „Der Donau-Kammmolch“ in die Welt der fast schon raren Amphibien entführt.

Wer dann bei all den Aktivitäten hungrig und durstig wird, für den oder die halten die diversen Küchen römische Schmankerl bereit, die nach Originalrezepten zubereitet werden.

Kinderfest in der Römerstadt Carnuntum
16. September 2018
09:00 bis 17:00  Uhr

Römisches Stadtviertel
Römerstadt Carnuntum
Hauptstraße 1a, 2404 Petronell-Carnuntum

Die NÖ-Card ist bei dieser Veranstaltung leider nicht gültig!

www.carnuntum.at

You must be logged in to post a comment Login