Philips OLED+ 903 TV – Bild und Klang für Heimkino-Fans

Philips OLED+ 903 TV – Bild und Klang für Heimkino-Fans

Foto: ©Philips Oled903 mit 2018er OLED-Panel
Auf der IFA 2018 vorgestellt und schon wurde der neue Philips 65-Zoll-OLED903 von der EISA, sprich European Imaging & Sound Association, zum „Home Theater TV 2018-2019“ geadelt und mit dem 2018 IF Product Design Award ausgezeichnet.

Der in Kooperation mit Bowers & Wilkins entwickelte OLED903 soll vor allem Heimkino-Fans ansprechen, die auf Bildqualität und Sound Wert legen.

Das neue Flaggschiff verfügt über das neue 2018er OLED-Panel, das mit einer reflexionsmindernden Beschichtung für eine verbesserte Wiedergabe von Schwarztönen und einer Spitzenhelligkeit von 1.000 Nit punkten will.

SDR Bilder sollen dank der 2. Generation der P5 Perfect Picture Processing Engine und der neuen Kontrastverbesserungs-Technologie „Perfect Natural Reality“ so verbessert werden, dass die Qualität von HDR-Inhalten erreicht werden können soll. Gleichzeitig soll der OLED+903 das erste Philips TV-Modell sein, das über HDR10+ Wiedergabe verfügt.

Für den perfekten Sound zeichnen Bowers & Wilkins verantwortlich. Der auf der Expertise und Technologie des Kooperationspartners basierende neue Referenzstandard „True Sound“ besteht, so der Hersteller, aus vier nach vor gerichteten Lautsprechern, die hinter akustisch transparentem Stoff des Unternehmens Kvadrat angeordnet sind.
Trotz der verwendeten neuen Lautsprechertreiber soll die Gesamtleistung bei 50 Watt beibehalten, Verfälschungen sollen auf ein Minimum reduziert, Sprachverständlichkeit sie Räumlichkeit und Transparenz aber auf ein Höchstmaß verbessert worden sein.

Für hohen Bedienkomfort und schnelle Reaktionen soll das Android TV-Betriebssystem in Verbindung mit einem Quad-Core-Prozessor und 16 GB erweiterbarem Speicher sorgen.
Das neue Modell soll mit der Version Android N auf den Markt kommen.
Laut Hersteller soll in naher Zukunft ein Softwareupgrade auf Android O erhältlich sein, das die Kompatibilität mit Amazon Alexa, eine neue Bedienoberfläche, die Integration des Google Assistant und die damit verbundene Möglichkeit per Mikrofon die TV-Fernbedienung zu steuern enthält.

Der mit einem extra dünnen Display, das von einem feinen Metallrahmen eingefaßt wird und das den nahezu übergangslose Verbindung des Bildschirms mit dem dreiseitigen Ambilight erlauben soll, ausgestattete Philips 650OLED903 TV soll voraussichtlich noch im Oktober 2018 zu einem UVP von 3.499,00 Euro im Handel erhältlich sein.
Für die Version 55OLED903 wird ein UVP von 2.499,00 Euro angegeben.

www.philips.com/tv

You must be logged in to post a comment Login