Spaß beim Fest „Der Wald der jungen Wiener und Wienerinnen“

Spaß beim Fest „Der Wald der jungen Wiener und Wienerinnen“

Foto: Wald der jungen Wiener und Wienerinnen, ©BarbaraMair
Städte erhalten noch mehr Lebensqualität wenn der Bevölkerung ausreichend Grünraum zur Verfügung steht.

Gerade Wiener und Wienerinnen haben es da gut, da allein im Westen der Stadt der Wienerwald nicht nur grüne Lunge ist, sondern auch zum Wandern und Spazieren in der Natur einlädt.

Damit auch andere Bezirke noch mehr Grün bekommen, gibt es ein Mal im Jahr ein großes Aufforstungsfest, um den Grüngürtel zu erweitern und die Großstadt noch lebensfreundlicher zu gestalten.

Heuer findet das Fest „Der Wald der jungen Wiener und Wienerinnen“ am 20. Oktober 2018 zwischen 10:00 und 18:00 Uhr in Wien Favoriten statt.

Eine gute Gelegenheit für alle Familien und Menschen mit grünem Daumen viel über die Natur zu erfahren und gleichzeitig die Ärmel aufzukrempeln und mitzuhelfen, mehr als 10.000 Bäume zu pflanzen.

Damit das nicht zu sehr in Arbeit ausartet, gibt es für Kinder wieder ein nettes Begleitprogramm, das über Kürbisse schnitzen bis zu Bauerngolfen, Filzen mit Schaf- & Alpakawolle oder GPS-Schatzsuche reicht.

Wer noch genügend Energie hat, tobt sich auf der Strohpyramide aus und spielt eine Runde Bauerngolf.

Für Romantik sorgt das Lagerfeuer samt Musik und das Steckerlbrot vom Lagerfeuer hilft gegen großen Hunger.

Wald der jungen Wiener und Wienerinnen
Samstag, 20. Oktober 2018
Von 10:00 bis 16:00 Uhr
Pichelmayergasse/Ecke Holeyplatz, 1100 Wien
(erreichbar mit der U1; Station Alaudagasse)

Nähere Details unter www.kinderaktivcard.at.

You must be logged in to post a comment Login