Butterschnitzel vom Reh

Butterschnitzel vom Reh

Da Rehfleisch wenig Fettanteil hat, kommt es der schlanken Linie mehr als entgegen. Da es auch noch hervorragend schmeckt, bietet es sich für allerlei Leckerli in der Küche an. Wie wäre es mit Butterschnitzel vom Reh, das mit Petersilerdäpfel und Salat eine wunderbare Mischung ergibt.

Für das Butterschnitzel vom Reh werden 60 dag Rehschulter fein faschiert.
2 Semmel entrinden, in Milch einweichen, danach gut auspressen.
Ausgepresste Semmel mit der faschierten Rehschulter noch einmal faschieren.
2 Eier und 1/8 l Schlagobers in die Masse einarbeiten, mit Thymian, Rosmarin, Salz, Pfeffer, 3 fein gehackten Wacholderbeeren, 1 Kaffeelöffel Preiselbeermarmelade, etwas geriebener Schale einer Bioorange abschmecken.
Masse gut durcharbeiten, ziehen lassen, bei Bedarf mit etwas Semmelbrösel binden.

Auf ganz wenig Bröseln flache Laibchen formen und in heißer Butter von beiden Seiten schön braun anbraten. Laibchen aus der Pfanne nehmen, mit einem größeren Stück Butter und etwas Suppe in eine Pfanne geben und vor dem Servieren noch eine Viertelstunde im heißen Rohr stehenlassen – fertig.

Butterschnitzel vom Reh mit Petersilerdäpfel und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login