Uhren „Black & Rosé“ und „Black & Gold“ – Limited Edition von Keinzeit

Uhren „Black & Rosé“ und „Black & Gold“ – Limited Edition von Keinzeit

Foto: ©Keinzeit
Da treffen zwei Menschen zufällig aufeinander, kommen ins Plaudern, finden sich sympathisch und in kurzer Zeit entsteht eine Idee, die beider Zukunft gravierend ändert.

Genau das passierte dem Fotografen Adrian Almasan und dem Designer Michael Hermann, die die Idee weiterspannen und dann kreativ umsetzten.

Unter dem Markennamen „Keinzeit“ werden bereits seit dem vorigen Jahr minimalistisch wirkende, zeitgemäße Uhren angeboten, die sich dank zahlreicher Armbänder individuell an den jeweiligen Besitzer oder die Besitzerin anpassen lassen.

Der Renner ist nach wie vor das Modell „Total Black“, das in Tiefschwarz daherkommt und mit Durchmessern von 38mm und 41mm erhältlich ist.

Ausgestattet wurden die Uhren mit einem japanischen Quarzuhrwerk und einem Saphir beschichteten, gewölbten Glas.

Die Höhe von nur 6,9 mm verleiht der spritzwassergeschützten Uhr ein besonders schnittiges Aussehen und ergänzt den zeitgemäßen Stil.

Für alle, die es besonders luxuriös und festlich mögen, soll es ab 7. Dezember 2018 zwei streng limitierte Versionen der Total Black geben. Die „Black & Rosé punktet mit einem Mesh-Armband in Roségold und die „Black & Gold“ wurde mit einem Mesh-Armband in Gold ausgestattet.

Zwei Uhren, die mit ihrem glamourösen Design sicher für zahlreiche Hingucker sorgen können.

Der UVP für die Uhren bewegt sich zwischen 119,00 und 159,00 Euro und als kleines Zuckerl soll es für Kauffreudige, die bis zum 24. Dezember 2018 eine Uhr ordern, das angebotene Gravuren-Service gratis geben.

www.keinzeit-vienna.com

You must be logged in to post a comment Login