„Koloman Moser. Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann“ im MAK

„Koloman Moser. Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann“ im MAK

Foto: Fotograf © MAK: Georg Mayer, Fotocredit © MAK: Georg Mayer
Einem der wichtigsten Wegbereiter der Wiener Moderne und einflussreichsten Künstler des Wiener Jugendstils widmet das MAK anlässlich seines 100. Todesjahres eine umfassende Ausstellung.

Die von Christian Witt-Dörring und Elisabeth Schmuttermeier kuratierte Ausstellung ist in fünf Kapitel aufgeteilt und zeigt den künstlerischen Werdegangs von Koloman Moser.

Moser, das Universalgenie, das sowohl die Disziplinen Malerei, Grafik, Kunstgewerbe und Innenraumgestaltung wie auch Mode und Bühnenbild beherrschte, sah Kunst immer als Gesamtwerk und wollte sie in möglichst viele Bereiche des Alltags bringen.

Als Mitbegründer der Secession entstehen in Zusammenarbeit mit Josef Hoffmann zahlreiche Innenraumkonzepte, die den Künstlern internationale Anerkennung bringen.

Um seine Visionen von Kunst als Gesamtwerk umsetzen zu können, gründet Moser, gemeinsam mit Hoffmann und Fritz Waerndorfer, 1903 die Wiener Werkstätte, die er nach reichem Schaffen im Jahre 1907 wieder verläßt.

Bis zu seinem Tod im Jahre 1918 widmet sich der Ausnahmekünstler ausschließlich der Malerei, die stark von Werken des Schweizer Malers Ferdinand Hodler beeinflusst wurde.

Mit rund 600 Exponaten, die teilweise bis jetzt nicht der Öffentlichkeit zugänglich waren, bietet die Schau einen repräsentativen Überblick über das Werk von Koloman Moser und gibt reiche Einblicke in die kunsthistorische Entwicklung in Wien von 1860 bis 1918.

Zur Ausstellung wurde ein eigener Katalog in deutscher und englischer Sprache aufgelegt, ein dichtes Kunstvermittlungs-Programm begleitet die Schau.

„Koloman Moser. Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann“
Von 19. Dezember 2018 bis 22. April 2019

MAK
Stubenring 5, 1010 Wien

Barrierefreier Zutritt
Lift, Behinderten-WC beim Eingang Weiskirchnerstraße 1
Treppenlift zur Schausammlung Gegenwartskunst

Öffnungszeiten
Dienstag 10:00–22:00 Uhr
Mittwoch–Sonntag 10:00–18:00 Uhr
Montag geschlossen

Öffnungszeiten an und zwischen den Feiertagen 2018/2019
Montag, 24. Dezember 2018, 10:00–15:00 Uhr
Dienstag, 25. Dezember 2018, geschlossen
Mittwoch, 26. bis Sonntag, 30. Dezember 2018, 10:00–18:00 Uhr
Montag, 31. Dezember 2018, 10:00–15:00 Uhr
Dienstag, 1. Jänner 2019, geschlossen
Mittwoch, 2. bis Sonntag, 6. Jänner 2019, 10:00–18:00 Uhr

www.mak.at

You must be logged in to post a comment Login