recreationBAROCK lädt zur „Fürstenweihnacht“

recreationBAROCK lädt zur „Fürstenweihnacht“

Foto: recreationBAROCK, ©Werner Kmetitsch
Nachdem der Dreißigjährige Krieg und seine Nachwehen überstanden waren, setzte sich von Italien ausgehend die Stilrichtung des Barock durch.

Die großen und kleinen Mächtigen protzten mit ihrem Reichtum und eiferten ihrem großen Vorbild Ludwig XIV. nach.

Neben prunkvollen Schlössern und Stadtpalais „gönnte“ man sich auch eigene Musiker und Komponisten, um Konkurrenten auch per Musik auszustechen und gleichzeitig das eigene Selbstwertgefühl noch zu erhöhen.

So große Künstler wie Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach oder Antonio Vivaldi lieferten ihren Herren zu den verschiedensten Anlässen wunderbare Musik, die dann vor großem oder kleineren Publikum erklingen durfte.

Unter der Leitung von Maria Bader-Kubizek lädt das Grazer Orchester recreationBAROCK zu einer Reise in die Zeit des Barock und lässt das Publikum einen Blick auf die musikalisch-weihnachtlichen Landschaft der barocken Fürstenhöfe Europas werfen.

Eine opulente musikalische Rundreise, die Werke von dall’Abaco über Valentini oder Manfredini bis zu Bach und Händel beinhaltet.

Fürstenweihnacht
recreationBAROCK
Leitung: Maria Bader-Kubizek, Violine
Montag, 10. Dezember 2018
Dienstag, 11. Dezember 2018
Mittwoch, 12. Dezember 2018
Jeweils um 19:45 Uhr

Minoritensaal
Mariahilferpl. 3, 8020 Graz

www.recre.at

You must be logged in to post a comment Login