Apfel-Zimt-Schnitten

Apfel-Zimt-Schnitten

Der Bestand an Weihnachtskekserl hält keiner Kaffeejause mehr Stand und der erwartete Besuch mag sowieso etwas Fruchtigeres? Wie wäre es mit Apfel-Zimt-Schnitten, die beim Zubereiten das ganze Haus mit wunderbarem Aroma durchziehen und der ganzen Familie schmecken.

Für die Apfel-Zimt-Schnitten wird 1/2 Päckchen Backpulver mit 30 dag Mehl versiebt und mit dem Mark 1/2 Vanilleschote gut vermischt.

Mehlmischung mit 8 dag kalter Butter abbröseln, 1 Ei, circa 1/8 l Milch und die abgeriebene Schale 1 Biozitrone hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten.

Teig in zwei Teile teilen und zwei gleich große Platten auswalken.

Eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Apfel-Zimt-Fülle bestreichen, zweite Platte aufsetzen, mehrmals mit der Gabel einstechen und im Rohr goldgelb backen.

Apfel-Zimt-Schnitten auskühlen lassen und danach in Schnitten teilen – guten Appetit!

Für die Apfel-Zimt-Fülle wird 1 kg Äpfel gewaschen, geschält, grob gehobelt und mit dem Saft 1/2 Zitrone und 2 Teelöffel Zimt abgemischt.
3 dag Rosinen waschen, trockentupfen.

Apfelmischung, Rosinen, 3 dag Zucker und 3 dag Butter zum Kochen bringen und Äpfel weich dünsten. Apfel-Zimt-Mischung abkühlen lassen und danach weiter verarbeiten – fertig.

You must be logged in to post a comment Login