Hähnchenbrust in Senfmarinade – Ein Rezept für Wintergrill-Fans

Hähnchenbrust in Senfmarinade – Ein Rezept für Wintergrill-Fans

Foto: Weber-Stephen Österreich GmbH, Hähnchenbrust in Senfmarinade
Weil viele Wintergrill-Fans nachgefragt haben, ob wir denn nicht noch ein gschmackiges Grill-Rezept für sie hätten – ja wir haben. Wie wäre es mit Hähnchenbrust in Senfmarinade, ein Rezept von der Firma Weber-Stephen Österreich GmbH, die ja einige Erfahrung diesbezüglich mitbringt.

Für die Hähnchenbrust in Senfmarinade werden 5 g schwarzer Pfeffer, 20 g Senfkörner, 15 g Meersalz und 5 g Estragon in einem Mörser oder im Mixer zerkleinert.

4 Hähnchenbrüste à 180 g mit 100 g scharfen Senf einreiben, Gewürzmischung darüber streuen, Fleisch abdecken und im Kühlschrank 1 Stunde marinieren lassen.

Grill für indirekte Hitze von 175° mit einem Drehspießeinsatz vorbereiten, Korb mit Öl bepinseln, danach Drehspieß befestigen, Hähnchenbrust hineinlegen und im Korb einspannen.
Drehspieß in die Halterung stecken und schon kann es los gehen.

Bis das Fleisch schön goldbraun ist und eine Kerntemperatur von 75° erreicht hat, braucht es circa 25 Minuten.

Gegrillte Hähnchenbrustfilets aus dem Korb nehmen, locker abdecken und noch 5 Minuten ruhen lassen – fertig.

Hähnchenbrust in Senfmarinade mit Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Wir wünschen gutes Gelingen und einen fröhlichen Wintergrill-Tag.

You must be logged in to post a comment Login