Tecnolumen – limitierte Silberedition der Wagenfeld-Leuchte WA 24Si

Tecnolumen – limitierte Silberedition der Wagenfeld-Leuchte WA 24Si

Foto: ©Tecnolumen, Wagenfeld-Leuchte WA 24Si limitierte Silberedition
Das Bauhaus, die wohl am prägendste Kunstschule des 20. Jahrhunderts, feiert heuer den 100. Geburtstag.

Anlässlich dieses Jubiläums präsentierte Tecnolumen, einer der wohl bekanntesten Hersteller für Originale aus der Bauhauszeit, auf der imm cologne die „Bauhaus Leuchte“ WA 24Si als streng limitierte Silberedition. 

Die Leuchte, die sich durch ästhetische Funktionalität, Zeitlosigkeit und klare Formensprache auszeichnet, wurde 1920 von Wilhelm Wagenfeld entworfen und gilt heute als Stilikone, die zum Sammlerobjekt wurde.

Dank der Zustimmung von Dr. Meike Noll-Wagenfeld, der Tochter Wilhelm Wagenfelds, zum Nachbau, werden genau 999 Exemplare des Designklassikers nach althergebrachter Art erzeugt.

Neben der Verwendung von qualitativ hochwertigen Einzelteilen, wurden, so der Hersteller, alle Metallteile mit einer 90er Silberauflage galvanisch veredelt und in aufwendiger Handarbeit poliert. 

Die nach Originalangaben in den Maßen und Material gefertigte Wagenfeld Tischleuchte soll fortlaufend unter dem Boden nummeriert sein, den Bauhaus-Schriftzug und das Tecnolumen Zeichen tragen und zu einem UVP von 999,00 Euro im Handel erhältlich sein.

www.tecnolumen.de

You must be logged in to post a comment Login