Brokkoli-Cremesuppe

Brokkoli-Cremesuppe

„Grün“ ist ja nicht unbedingt die Lieblingsfarbe meines lieben Gespons bei seiner Nahrungsaufnahme. Aber wie so oft – die Ausnahme bestätigt die Regel – und obwohl Brokkoli eindeutig unter „Grünzeug“ fällt, mag er ihn trotzdem. Also wird der gekaufte Brokkoli diesmal zu einer gschmackigen Creme-Suppe verarbeitet, die der ganzen Familie schmeckt.

Für die Brokkoli-Cremesuppe wird 30 dag Brokkoli geputzt, in Röschen zerteilt, in kaltem Wasser eingeweicht, damit eventuelle Mitbewohner ihr trautes Heim verlassen. Brokkoliröschen abschwemmen und in 1 l Rind- oder Gemüsesuppe weich kochen. 

8 dag Mehl in 8 dag Butter anlaufen lassen, zu der Suppe geben. Suppe passieren, 1/8 l Obers dazugeben, mit Salz, Pfeffer und geriebenem Muskat abschmecken. 2 Eidotter versprudeln, vorsichtig in die überkühlte Suppe einarbeiten und Suppe mit 1 größerem Stück Butter verfeinern – fertig!

Brokkoli-Cremesuppe mit in Butter gerösteten Brotwürfeln servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login