Funkenfest Am Himmel – Winter ade

Funkenfest Am Himmel – Winter ade

Foto: (c) Kuratorium Wald, Funken, Am-Himmel
Wenn im Osten von Österreich bereits die ersten Bäume ihre Knospen öffnen, hält der Winter oft noch den alpinen Bereich des Landes fest im Griff.

Um den grimmigen Gesellen endlich loszuwerden, werden im ganzen alemannischen Raum Funken aufgebaut um mit ihrem Feuer dem Winter und auch den bösen Geistern zu zeigen, dass sie unerwünscht sind. 

Da kann es nicht schaden, dass etwas nachgeholfen wird und auch wir im wärmeren Teil des Landes unseren Teil dazu beitragen.

Wer dieses Spektakel live erleben will, hat dazu am 23. März 2019 die Möglichkeit, wenn beim Lebensbaumkreis Am Himmel das große Funkenfest stattfindet.

Bei dem bereits zum zwanzigsten Mal stattfindenden Event übernimmt heuer die Funkenzunft Thüringen den Aufbau des Funkens, der immerhin eine Höhe von circa 12 Meter erreichen soll.

Da bei einem zünftigen Funkenfest auch die Kulinarik nicht zu kurz kommen soll, gibt es Schmankerl aus Vorarlberg und ab 17:00 Uhr, wenn das Festzelt öffnet, wird das Publikum nicht nur mit original Vorarlberger Funkaküachle verwöhnt, es sollten auch allerlei andere Leckerli zur Verfügung stehen.

Damit es für unsere Kleinen nicht zu spät wird, werden bereits um 16:00 Uhr beim Oktogon in kleine Funken Feuerschalen entzündet. 

Ab 18:00 Uhr soll es dann so richtig los gehen. Für Interessierte gibt es eine kleine Einführung zum Brauch des Funkenfeuers, danach beginnt die Funkenzeremonie.
Da mit Musik vieles besser geht, soll nicht nur das Feuer den Winter und die bösen Geister vertreiben, auch das vorgesehene Klangfeuerwerk und die Musik im Lebensbaumkreis sollen dabei mithelfen.

Genaues Programm und sämtliche Details unter www.himmel.at

You must be logged in to post a comment Login