Gebratene Kaspressknödel mit Weinkraut

Gebratene Kaspressknödel mit Weinkraut

Kalt ist es wieder geworden und bevor die nächsten Sonnenstrahlen wieder für die nötige Wärme sorgen, wird dem Körper einfach genügend Energie mit einem deftigeren Essen zugeführt. Wie wäre es mit gebratenen Kaspressknödel, die mit gschmackigem Weinkraut serviert werden.

Für die gebratenen Kaspressknödel wird 1/4 kg Erdäpfel gekocht, geschält und noch warm gepresst. 1 größere Zwiebel schälen, fein schneiden, in Butter goldgelb rösten. 20 dag würzigen Bergkäse in kleine Würfel schneiden. 1/2 l Milch leicht erwärmen, mit 3 Eiern versprudeln, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. 1/2 Handvoll Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken.

Geröstete Zwiebel, gepresste Erdäpfel, gehackte Petersilie und Käse mit 1/2 kg Semmelwürfel vermischen. Milchmischung darüber gießen, alles gut durchmengen und Masse 30 bis 40 Minuten rasten lassen; hin und wieder durchmischen. Laibchen formen und in heißem Butterschmalz oder Fett beidseitig knusprig braten – fertig.

Für das Weinkraut wird 1 Zwiebel feingeschnitten und in etwas Fett goldgelb geröstet. Mit 1/8 l Weißwein und Suppe nach Bedarf aufgießen, 1 kg Sauerkraut dazugeben, mit Salz, Kümmel und weißen Pfeffer würzen. Kraut zugedeckt dünsten.

3 bis 4 größere Erdäpfel schälen, roh reiben und sofort nach dem Reiben nach der halben Kochzeit in das Kraut einkochen – fertig.

Gebratene Kaspressknödel mit Weinkraut servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login