Heuriger Gregor Pöltl in Schönau an der Triesting im Test

Heuriger Gregor Pöltl in Schönau an der Triesting im Test

Wenn du schon mit dem Rad in einer Weingegend unterwegs bist, dann darf ein Abstecher zum Heurigen nicht fehlen. 

Bei unserer Radtour entlang des Triestingau-Radwegs fiel unsere Wahl auf den Heurigen von Gregor Pöltl, der in Schönau an der Triesting beheimatet ist.

Im Inneren ist der Heurige rustikal-modern ausgestattet, in der wärmeren Jahreszeit lädt ein kleiner Innenhof zum Relaxen. 

Und weil wir schon beim Relaxen sind – beim Pöltl herrscht eine gemütliche Atmosphäre, in der man sich wohl fühlt.

Da Radfahren hungrig macht, mussten wir natürlich sofort beim kleinen, aber feinen Buffet zuschlagen und gönnten uns einige Schmankerl. Bei den warmen Gerichten sollte man richtig großen Hunger mitbringen, da sonst die Portionen fast nicht zu schaffen sind. Auch die Aufstriche und die Salate haben voll gepasst und uns geschmeckt.

Bei der Beurteilung der Weine müssen wir passen, da wir unseren Konsum bei den Getränken auf den sehr guten Traubensaft beschränkten.

Fazit: netter Heuriger, sehr freundliches Personal, kleines, aber feines Buffet, sehr gute Qualität und sehr guter Geschmack der Speisen, große Portionen, das Preis-, Leistungsverhältnis ist einfach topp – wir kommen wieder – absolut empfehlenswert!

Heuriger Gregor Pöltl
Braungasse 24, 2525 Schönau an der Triesting

You must be logged in to post a comment Login