Curry-Rindschnitzel

Curry-Rindschnitzel

Mein lieber Gespons hat schöne Rindschnitzel besorgt und damit etwas Abwechslung in den Speiseplan kommt, werden sie diesmal mit Curry zubereitet.

Für die Curry-Rindschnitzel wird 1 große Zwiebel geschält und kleinwürfelig geschnitten.
1 bis 2 Knoblauchzehen schälen, in dünne Scheiben schneiden.
1 nussroßes Stück Ingwer putzen, in dünne Scheiben schneiden.

60 dag Rindschnitzel waschen, trockentupfen, plattieren, Ränder einschneiden und in der Pfanne in Sesamöl beidseitig schön anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Öl eventuell ergänzen, Zwiebeln darin andünsten, Knoblauch und Ingwer dazugeben und mitdünsten. 1 Esslöffel Paradeismark und 2 bis 3 Esslöffel Curry einrühren und kurz rösten.

Fleisch wieder hinzufügen, mit Sojasauce und Pfeffer würzen, mit 1/8 l Kokosmilch und soviel Rindsuppe aufgießen, damit das Fleisch bedeckt ist. Fleisch zudecken und so lange in der Sauce dünsten, bis es weich ist – fertig.

Curry-Rindschnitzel mit Saft umgießen, mit Reis und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login