Zwiebelfest in Laa an der Thaya

Zwiebelfest in Laa an der Thaya

Haben Sie schon mal Gulasch ohne Zwiebel gegessen? Nein? Sie haben sicher nichts versäumt, denn die heimliche Königin der Küche gibt den verschiedensten Speisen erst ihren einmaligen Geschmack und das richtige Aroma. 

Und genau dieser seit mehr als 5.000 Jahren bekannten Pflanze breitet Laa an der Thaya jedes Jahr den roten Teppich aus und feiert damit einen der wichtigsten Exportartikel des Landes rund um die Stadt. 

Auch dieses Jahr wurde bei der Programmgestaltung darauf geachtet, dass Alt und Jung auf ihre Rechnung kommen. 

Für die Jüngsten gibt es einen eigenen Kinderbereich, in dem u.a. Bungee-Trampolin oder Riesen-Luftrutsche zum Toben verleiten. Bogenschießen, Basteln oder eine eigene Führung durch die Ausstellung „Schau dir doch die Kinderkutsche an“ lassen keine Langeweile aufkommen.

Damit wir Erwachsene nicht auf Ausstellungen verzichten müssen, gibt es einige Sonderausstellungen, die bei freiem Eintritt oder gegen ein kleines Entgelt besucht werden können.

Sportbegeisterte werden sich Marc Digruber, den Stargast des Festes, nicht entgehen lassen, der am Sonntag aus dem „Nähkästchen“ plaudert.

Besonders das Musikprogramm spielt so allerlei Stückerl. „Thayaland Musikanten“, „Musikverein Hanfthal“, „Die klane Partie des Musikvereins Falkenstein“, „Project Band“, „Die 4 Tupftn“, „Die Edlseer & Kornfeld“, „Stadtkapelle Laa an der Thaya“ oder „Standerlpartie“ sorgen für zünftige Unterhaltung. Am Samstag ist dann ein musikalischer Rutsch nach Italien eingeplant, wenn „Insieme“ mit „La Notte Italiana“ Urlaubsstimmung aufkommen lässt.

Natürlich gibt es wieder die beliebten Schmankerl, bei denen die Zwiebel eine Hauptrolle spielt. 

Ausflugsfahrten mit Bus oder Taxi in die nähere Umgebung, zahlreiche Wettbewerbe und Vorführungen von verschiedensten Gruppen ergänzen das Programm. 

Zwiebelfest Laa an der Thaya
16. bis 18. August 2019
Stadtplatz, 2136 Laa an der Thaya
Der Eintritt ist frei!

Genaue Details und Programm unter www.zwiebelfest.at

You must be logged in to post a comment Login