Mandel-Schoko-Räder

Mandel-Schoko-Räder

Heute habe ich als Kekserlrezept Mandel-Schoko-Räder ausgewählt, damit auch bei der Weihnachtsbäckerei für optische Abwechslung gesorgt ist. 

Für die Mandel-Schoko-Räder werden 17 dag geschälte Mandeln fein gerieben.
30 dag kalte Butter mit dem Messer zerkleinern und mit 35 dag Mehl abbröseln.
Geriebene Mandeln, 13 dag Zucker, 1 Ei, 1 Dotter und die abgeriebene Schale 1/4 Biozitrone hinzufügen und die Zutaten rasch zu einem Teig verkneten. 

2 Esslöffel Kakao mit 1 Esslöffel Staubzucker vermischen und mit 2 Esslöffel Milch zu einem Brei verrühren.

Teig in 2 Hälften teilen und 1 Teil mit der Kakao-Mischung gut verkneten. Teige jeweils in Küchenfolie einschlagen und im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen.

Weißen und dunklen Teig jeweils dünn auswalken, Platten übereinanderlegen, diese zusammenrollen, Rollen wieder in Küchenfolie wickeln und noch einmal für 1/2 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Teigrollen in Scheiben schneiden. 1 Eiklar schlagen und damit die einzelnen Scheiben bestreichen. Mandel-Schoko-Räder im Rohr bei mäßiger Hitze backen – fertig. 

Mandel-Schoko-Räder auskühlen lassen und in einer Keksdose bis zur Verwendung lagern – guten Appetit! 

You must be logged in to post a comment Login