Süßer Gewürzzwieback

Süßer Gewürzzwieback

Gestern haben wir ja Zitronensterne vorgestellt, aber richtige Kekserl-Fans wissen, dass damit noch kein wirklicher Staat zu machen ist. Deshalb haben wir hier ein Rezept für einen süßen Gewürzzwieback, der auch noch nach Weihnachten für eine gschmackige Knabberei zur Verfügung stehen könnte.

Für den süßen Gewürzzwieback werden 12 dag Haselnüsse nicht zu grob gehackt.
25 dag Mehl mit 1/2 Päckchen Backpulver gut versieben.
12 dag Zucker mit dem Mark 1/2 Vanilleschote gut abmischen.
1 Biozitrone gut waschen, trockentupfen und Schale abreiben.
Mehl-/Backpulvermischung mit Zucker-/Vanillemischung, 2 Dottern, 1 Ei, gehackten Haselnüssen, abgeriebener Zitronenschale, 2 Messerspitzen Zimt und 1 Messerspitze gemahlenen Gewürznelken zu einem Teig verkneten. Danach 1 Wecken formen, mit Ei bestreichen und im Rohr backen. 

Wecken abkühlen lassen, in dünne Scheiben schneiden, die Scheiben dann im Rohr übertrocknen lassen – fertig.

Süßen Gewürzzwieback in einer dichtschließenden Blech-Keksdose bis zur Verwendung aufbewahren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login