E-Bike

My Esel Fahrräder mit und ohne Motor – Individuell und ergonomisch

My Esel Fahrräder mit und ohne Motor – Individuell und ergonomisch

Foto: ©My Esel Wer schon einmal versucht hat, Schuhe abseits der „Standardmaße“ zu kaufen, wird schnell feststellen, dass sie schlicht und einfach kaum erhältlich oder aber extrem teuer sind.

VELLO Bike+ – Smartes Faltrad mit „Rückenwind“

VELLO Bike+ – Smartes Faltrad mit „Rückenwind“

Foto: ©Vello GmbH Es gibt Radfahrer, und ich kenne einen davon persönlich, die fahren am Abend, so zum Drüberstreuen, noch schnell von Wien zum Neusiedlersee, machen dort eine Runde um den See und radeln dann flott wieder nach Hause.

Bike-Festival am Wiener Rathausplatz

Bike-Festival am Wiener Rathausplatz

Eine geballte Ladung Bike-Action erwartet am 2. und 3. April 2016 alle Fahrrad-Fans, wenn am Wiener Rathausplatz das Argus Bike Festival mit einem dichten Programm loslegt.

Gi FlyBike – faltbares E-Bike für den Großstadtdschungel

Gi FlyBike – faltbares E-Bike für den Großstadtdschungel

Nachdem ein landesweiter Streik den gesamten öffentlichen Verkehr in Argentinien lahmgelegt hatte, suchten Lucas Toledo, Augustin Augustinoy und Eric Sevilla nach einer passenden Lösung, um von öffentlichen Verkehrsmitteln unabhängiger zu werden.

E-Veloziped von BASF und Designstudio DING3000 – Vom „Knochenschüttler“ zum Hightech-Gerät

E-Veloziped von BASF und Designstudio DING3000 – Vom „Knochenschüttler“ zum Hightech-Gerät

Einst galt das Fahrrad als gefährliches Trendsport-Spielzeug der Reichen und wurde sogar verboten. Mit der Industrialisierung im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts begann allmählich das Zeitalter der individuellen Mobilität. Nach der Präsentation des „Velozipede“ durch Pierre und Ernest Michaux bei der Pariser Weltausstellung im Jahre 1867 trat das Fahrrad seinen Siegeszug an.