Museen

„Bruch und Kontinuität: Das Schicksal des habsburgischen Erbes nach 1918“ im Hofmobiliendepot

„Bruch und Kontinuität: Das Schicksal des habsburgischen Erbes nach 1918“ im Hofmobiliendepot

Foto: ©Dieter Nagel für SKB Das Jahr 1918 war in vielfacher Hinsicht ein Schicksalsjahr. Namhafte Künstler wie Gustav Klimt, Egon Schiele, Otto Wagner und Koloman Moser, die als Wegbereiter der „Wiener Moderne“gelten, verstarben in diesem Jahr, gleichzeitig wurde im November 1918 der seit 1914 tobende I. Weltkrieg beendet.

„Koloman Moser. Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann“ im MAK

„Koloman Moser. Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann“ im MAK

Foto: Fotograf © MAK: Georg Mayer, Fotocredit © MAK: Georg Mayer Einem der wichtigsten Wegbereiter der Wiener Moderne und einflussreichsten Künstler des Wiener Jugendstils widmet das MAK anlässlich seines 100. Todesjahres eine umfassende Ausstellung.

Ramba Zamba beim Winterferienspiel von wienXtra

Ramba Zamba beim Winterferienspiel von wienXtra

Foto: RambaZamba, ©Bubu Dujmic 1, 2, 3 und schwups – schon sind die Winterferien da und wollen so richtig genossen werden.

Der Kremser Schmidt. Zum 300. Geburtstag im Oberen Belvedere

Der Kremser Schmidt. Zum 300. Geburtstag im Oberen Belvedere

Foto: Martin Johann Schmidt, Venus und Amor, 1788, Foto: Johannes Stoll © Belvedere, Wien Der dem Spätbarock verhaftete Martin Johann Schmidt zählt zu den wichtigsten Vertretern der Kunst des 18. Jahrhunderts in Mitteleuropa.

Leopold Museum – Vom Biedermeier bis zum Expressionismus

Leopold Museum – Vom Biedermeier bis zum Expressionismus

Foto: OTTO VON THOREN, Skizze zum Seebad bei Trouville, um 1880, © Leopold Museum, Wien Nach einer kleinen Renovierungsphase und einem erfolgreich absolvierten 2018, geht das Leopold Museum gleich mit zwei neuen Ausstellungen und „Egon Schiele reloaded“, wir berichteten, in das Jahr 2019.

Bunte Vorweihnachtszeit für die ganze Familie

Bunte Vorweihnachtszeit für die ganze Familie

Foto: Kurzfilmprogramm, Bubu Dujmic Die Zeit vor Weihnachten kann für Kinder schon ganz schön lang werden. Damit es nicht gar zu lang wird, gibt es ein buntes Programm von wienXtra, das für die ganze Familie Spaß, ganz ohne Hektik, bereithält.

„Faszination Japan: Monet. Van Gogh. Klimt.“ Im Kunstforum Wien

„Faszination Japan: Monet. Van Gogh. Klimt.“ Im Kunstforum Wien

Foto: Emil Orlik, Japanisches Mädchen unterm Weidenbaum, 1901, Farbholzschnitt auf Japanpapier, 18,5 x 35,9 cm, Sammlung Dr. Eugen Otto, Wien Nach der Abschaffung des Shōgunats in Japan ab 1868 öffnete sich das Land nach 200 Jahren der Isolation zum Westen und löste eine wahre Euphorie aus.

1 2 3 20