Lollipop-Antigen-Selbsttest von 21med

Das mit dem Testen auf eine Covid-Infektion bei Kindern ist so eine Sache. Es kitzelt halt doch gewaltig, wenn mit einem Stäbchen in der Nase herumgefuhrwerkt wird. 

Um Niesanfälle zu vermeiden und um Kindern und Jugendlichen die Hemmschwelle vor Testungen zu nehmen, bieten zahlreiche Unternehmen Lollipop-Antigen-Selbsttest an, die einfach zu handhaben sind und schnell ein Ergebnis zeigen.

So auch die im Jänner 2021 von Nikolaus „Niko“ Resch gegründete 21med GmbH, die einen CE zertifizierten und durch das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Speicheltest nach Österreich bringt.

Selbst kleine Kindern sind nicht überfordert, wenn sie das kleine Schwämmchen für maximal 90 Sekunden oder bis sich der Kontrollpunkt blau verfärbt im vorderen Mundbereich gehalten werden soll.

Danach sind die Großen gefragt. Die drücken einfach den Träger mit der Speichelprobe in den Testkassettenhalter und nach 15 Minuten sollte dann das Ergebnis sichtbar sein.

Die Sensitivität liegt, so 21med GmbH, bei 95,65 Prozent, der Test ist ein Medizinprodukt.V-Chek 2019-nCoV Ag Saliva Rapid Test Card und wurde bereits über eine Million Mal verkauft.

Nähere Details und Bezugsquellen unter www.lollipoptest.at

Kleine Anmerkung am Rande: Wenn die Youngsters so toll testen, dann gibt es sicher als kleine Belohnung einen Schlecker, der genau den Geschmack hat, den die lieben Kleinen lieben.

Foto: Lollipop-Test, © 21med

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.