Suchen…

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Outdoorzeit mit Adapt von Viteo

Foto: Adapt Outdoor-Kitchen, Viteo, Croce&Wir, Graz 
Zur Zeit macht die Hitze ja eine kleine Pause, aber wenn es so richtig heiß ist, dann ist es oft eine kleine Überwindung, seine Liebsten und sich selbst mit warmen Köstlichkeiten zu erfreuen. 

Außer man ist stolze Besitzerin oder stolzer Besitzer einer Outdoor-Küche, die es ermöglicht, auf der Terrasse oder im Garten die Lieblingsgerichte an der frischen Luft zu brutzeln. Wir haben uns wieder etwas umgesehen, was denn auf dem großen Markt für Outdoor-Küchen so angeboten wird. 

Da gibt es z.B. von der in Österreich beheimateten Firma Viteo die Küche Adapt, die für das Kochen im Freien konzipiert wurde.  

Die Outdoorküche basiert auf verschiedenen Modulen, die aus Corian® gearbeitet sind und die auf einer Unterkonstruktion aus strukturpulverbeschichtetem, schwarzen Aluminium aufgesetzt werden. 

Als Arbeitsfläche gibt es Einhängemodule aus Teak, die nicht nur die Elemente verbinden, sondern auch für genügend Platz zum Werken sorgen. 

Laut Hersteller soll zwischen Wok, Elektrogrill, Gas-Kochstelle oder Teppan Yaki gewählt werden können, die von der Firma Gaggenau kommen.  

Auch verfügt Adapt über ein Spülemodul, die dazugehörige schwarze NivitoTM-Armatur verfügt über eine eingebaute Mischbatterie, die einen Warm- und Kaltwasser-Anschluss ermöglichen soll.

Zusätzlich erhältliche Schubladenelemente, Gewürzdosen oder auch ein hängender Kräutergarten erleichtern die Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

www.viteo.com

Sport