Lammfleischsuppe

Lammfleischsuppe

Am Markt habe ich Lammschulter besorgt, die ich morgen zu einer deftigen Lammfleischsuppe verarbeiten werde.

Für die Lammfleischsuppe werden 50 dag Lammschulter in dünne, lange Streichen geschnitten. Haut bei 3 Paradeiser auf der Wölbung kreuzförmig einschneiden, Paradeiser kurz in kochendes, dann in kaltes Wasser tauchen, Haut abziehen und Paradeiser in kleinere Stücke schneiden. 2 große Zwiebeln schälen, fein schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen, fein schneiden. 20 dag Karotten und 5 dag Zeller waschen, putzen, in Würfel schneiden. 25 dag Erdäpfel schälen, würfelig schneiden. 1 mittleres Stück Ingwer schälen, fein schneiden. 1 Bund Petersilie waschen, Wasser abschütteln, fein hacken.
Fleisch in etwas Olivenöl rasch anbraten, geschnittenes Gemüse, Petersilie, dazugeben und durchrösten. Mit 1 l Rindsuppe aufgießen und 2 Lorbeerblätter, 1 Esslöffel getrockneten Thymian, geriebene Schale einer Biozitrone dazugeben. Salzen, pfeffern, aufkochen lassen und circa 1 Stunde langsam köcheln lassen. Suppe vom Herd nehmen, mit Zitronensaft, Senf, Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.
Als Beilage passt hervorragend frisches Weißbrot – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login