Schweinslungenbraten in Thymian-Marinade

Schweinslungenbraten in Thymian-Marinade

Da besorgst du Schweinslungenbraten, legst ihn in Thymian-Marinade ein und willst ihn dann am Grill schön vor sich hinbrutzeln lassen.
Aber diesmal hat es mit dem Grillen so gar nicht gepasst und die Schweinslungenstücke wurden einfach in der Pfanne gebraten.

Für die Thymian-Marinade wird 1/2 Teelöffel rosa Pfefferkörner fein zerdrückt.
Einige Thymianblätter waschen, trocken schütteln, zerpflücken.
Zerdrückte Pfefferkörner mit 6 Löffel Sojasauce, 4 Esslöffel Sonnenblumenöl und 1 Teelöffel Honig gut vermischen, Thymianblätter unterrühren – fertig.

Für den Schweinslungenbraten wird 3/4 kg Schweinslungenbraten geputzt und in stärkere Scheiben geschnitten. Fleisch in die Thymian-Marinade legen und circa 1 Stunde darin marinieren.
1 Zwiebel schälen, fein schneiden.

Mariniertes Fleisch abtupfen, beidseitig in Sonnenblumenöl anbraten, aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

1 nussgroßes Stück Butter in die Pfanne geben und Zwiebel darin andünsten. Thymian-Marinade hinzufügen, Schweinslungenbraten einlegen und kurz dünsten – fertig!

Schweinslungenbraten in Thymian-Marinade mit Reis und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login