KIJUBU – Kinder- und Jugendbuchfestival – Intelligenz wider Terror

KIJUBU – Kinder- und Jugendbuchfestival – Intelligenz wider Terror

Wegen einer Anschlagsdrohung musste das 12. Kinder- und Jugendbuchfestival, das in der Zeit von 10. bis 15. März im Kulturbezirk St. Pölten stattfinden hätte sollen, abgesagt werden.
Laut Veranstalter waren das Landesmuseum Niederösterreich, die Niederösterreichische Landesbibliothek und das Festspielhaus St. Pölten und besonders traurig, rund 5.000 Kinder und Jugendliche betroffen.
Trotz dieser Bösartigkeit konnte das Festival, zwar im kleineren Rahmen, aber immerhin, mit geänderten Vorzeichen, abgehalten werden.
Wenn die Jugendlichen und Kinder keine Chance zum Kommen hatten, so kam das Festival eben in die Schulen. Von Mittwoch bis Freitag konnten insgesamt 14 Lesungen und Workshops abgehalten werden.
Wir bitten hier das gesamte Team, das dies mit Intelligenz und Flexibilität ermöglicht hat, inklusive Autoren und Autorinnen, vor den Vorhang und bedanken uns im Namen der Kinder und Jugendlichen, denen der Spaß nicht verdorben wurde.

www.kijubu.at

You must be logged in to post a comment Login