Klingendes Wien – Von Schrammeln und Salonorchestern

Klingendes Wien – Von Schrammeln und Salonorchestern

Da in ganz Wien seit jeher Musik in der Luft liegt, stehen beim heurigen Tag der Wiener Bezirksmuseen klingende Erinnerungen des „alten Wiens“ im Mittelpunkt.
Ob Musikstücke von Wolfgang Amadeus Mozart oder Lieder von Bänkelsängern, ob Schrammelmusik oder Kammermusik, ob Klassische Musik oder Moderne – die Wiener und Wienerinnen liebten und lieben Musik und haben nach wie vor Freude am gemeinsamen musizieren.
Gemeinsam mit dem Historiker und Kustos am Bezirksmuseum Meidling zeichnet der Volksmusik-Kenner Ernst Weber anhand von 160 Fotografien, Illustrationen und Ansichtskarten ein lebendiges Bild quer durch alle Genres und von allen Orten des Musizieren.
Das im Sutton Verlag erschienene Buch zeigt mit viel Gespür ein Stück Musikgeschichte und spannt einen weiten Bogen quer über die Bezirke Wiens.

Klingendes Wien
Von Schrammeln und Salonorchestern
Hans Werner Bousska, Ernst Weber
Sutton Archivbilder / Wien
Sutton Verlag
ISBN: 978-3-95400-485-0
UVP 19,99 Euro
http://www.suttonverlag.at

You must be logged in to post a comment Login