Krups i-Prep&Cook Gourmet – Multifunktionale Küchenmaschine mit Bluetooth-Funktion

Krups i-Prep&Cook Gourmet – Multifunktionale Küchenmaschine mit Bluetooth-Funktion

Zur heurigen IFA präsentieren immer mehr Firmen ihre neuesten Modelle, die ganz im Zeichen des digitalen Zeitalters stehen.

So auch die Firma Krups, die ihre neue multifunktionale Küchenmaschine mit Kochfunktion i-Prep&Cook Gourmet ankündigt.

Die i-Prep&Cook Gourmet soll nicht nur für das Zerkleinern, Aufschlagen, Vermischen, Kneten, Emulgieren oder Kochen zuständig, sie soll auch mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet sein, über die man die Speisenzubereitung über Smartphone oder Tablet steuern können soll.

Dank der kostenlos zur Verfügung stehenden i-Prep&Cook-App für Android und iOS soll der Zugriff auf über 500 Rezepte, die monatlich noch erweitert werden, gewährt werden. Nach der Übertragung des Rezepts via Bluetooth geht es dann Step-by-Step zum gschmackigen Gericht.

So soll nicht nur der aktuelle Status des Kochvorgangs angezeigt werden, man kann sich auch per App, so der Erzeuger, eine Einkaufsliste für die Rezepte schicken lassen, in der die Zutaten ganz einfach angepasst oder ausgetauscht werden können.

Zehn automatische Programme sollen dafür sorgen, damit das passende Kochergebnis gelingt. Kreative sollen über die manuellen Funktionen jedes Rezept nach eigenem Gusto anpassen können.

Vier verschiedene Messer bzw. Aufsätze sowie ein Dampfgareinsatz, der Zutaten vitaminschonend garen können soll, sollen dafür sorgen, dass für die Zubereitung von verschiedenster Speisen immer das passende Equipment zur Verfügung steht.

Der Edelstahltopf mit seinen ebenfalls aus Edelstahl gearbeiteten Griffen sowie der Glasdeckel und alle Zubehörteile sollen spülmaschinengeeignet sein.

Ein spezieller Sicherheitsverschluss soll die Umgebung vor ungewollten Spritzern schützen, der hitzebeständige Glasdeckel erlaubt die optische Verfolgung der Zubereitung.

Laut Hersteller ist das Schnitzelwerk „Shred&Slice“ der neuen i-Prep&Cook Gourmet mit dem Prep&Cook-Vorgängermodell kompatibel.

Ein nicht unpraktisches Detail am Rande: Ein integrierter Mikro-Prozessor soll automatisch analysieren, wie stabil die Küchenmaschine auf dem Untergrund steht und bei Instabilität die Geschwindigkeit reduzieren.

Die Krups i-Prep&Cook Gourmet soll ab Oktober 2017 zu einem UVP von 999,99 Euro im Handel erhältlich sein.

www.krups.at

You must be logged in to post a comment Login