Saltibarsciai – Kalte Rote-Rüben-Suppe

Saltibarsciai – Kalte Rote-Rüben-Suppe

Wenn du bei 28° Celsius durch eine Stadt schlenderst und Gazpacho magst, dann kommt dir die lettische Spezialität Salitbarsciai genau recht. 

Saltibarsciai ist nämlich eine kalte Suppe, deren Hauptbestandteile Roten Rüben, Gurken und Buttermilch sind und die bei großer Hitze wunderbar kühlt und den Salzhaushalt wieder ins Lot bringt.

Für Saltibarsciai werden 4 Eier hart gekocht und erkaltet in Vierteln geschnitten.
3 Teelöffel voll Dille fein hacken.
1 Bund Schnittlauch waschen, fein schneiden.
10 bis 12 sehr kleine Erdäpfel samt Schale kochen.
3 mittlere Rote Rüben schälen und danach fein reiben, dabei bitte nicht vergessen, die Haushaltshandschuhe anzuziehen. 

1 Gurke gut waschen, in der Mitte auseinander schneiden, mit einem Löffel die Kerne entfernen, ebenfalls fein hobeln und Saft etwas absetzen lassen. 

Rote Rüben, Gurken und Kräuter gut mit 3/4 l Buttermilch und 1/8l sauren Rahm vermischen, mit Salz, Zucker und einigen Tropfen Rapsöl abschmecken – fertig.

Saltibarsciai mit den gekochten Erdäpfeln und den Eivierteln servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login