Schweinslungenbraten auf Rahmsauce mit Hirse-Gemüserisotto

Schweinslungenbraten auf Rahmsauce mit Hirse-Gemüserisotto

Hirse-Gemüserisotto zählt zwar nicht zu den Leibspeisen meines lieben Gespons, aber in Verbindung mit einem saftigen Schweinslungenbraten hat er nichts dagegen einzuwenden.
Somit gibt es diesmal Schweinslungenbraten in Rahmsauce und dazu Hirse-Gemüserisotto und Salat nach Saison.

Für das Hirse-Gemüserisotto werden 2 kleine Zwiebel geschält und fein gehackt. 2 große Karotten putzen und grob reiben. 40 dag Hirse in ein Sieb geben, abschwemmen und abtropfen lassen. 

Zwiebel und Karotten in 2 dag Butter andünsten. Hirse dazu geben und kurz mitdünsten. Mit 100 ml Weißwein ablöschen, mit 650 ml Gemüsesuppe auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen. Circa 20 Min. auf kleiner Flamme kochen lassen, dabei die Angaben zur Kochzeit auf der Verpackung des Hirse beachten! – fertig.

Für die Rahmsauce  wird 150 ml Schlagobers, 150 ml saurer Rahm und 1 Ei gut versprudeln, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gewürzt. Masse etwas einkochen lassen – fertig.

80 dag Schweinslungenbraten putzen, waschen, trocken tupfen, mit Pfeffer, Majoran und eventuell Chili würzen und rundum in etwas Sesamöl so lange braten, bis der gewünschte Garpunkt erreicht ist. Fleisch salzen und im vorgewärmten Rohr zugedeckt rasten lassen – fertig.

Schweinslungenbraten in schöne Stücke teilen, mit Rahmsauce umgießen, mit Hirse-Gemüserisotto und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login