Tradition trifft Moderne in Raabs an der Thaya

Tradition trifft Moderne in Raabs an der Thaya

© SZENE Waldviertel/Jorghi Poll
Das Waldviertel bietet nicht nur unzählige Naturschönheiten, es hat sich in den letzten Jahren zu einem Kultur-Hotspot entwickelt.

Wer den Genuss von Natur, Kultur und auch Schmankerl verbinden will, sollte am 5. September 2020 in Raabs an der Thaya vorbeischauen. Dort gibt es nämlich ein Fest zur Gründung des Kulturquartier Raabs, das einen breiten Bogen an kulturellen Schmankerln bereithält.

Der weite Bogen spannt sich von traditioneller Volksmusik, samt Schuhplattler, bis zu einer Ausstellung der Galerie „Raum für Kunst“ im Lindenhof. 

Interessierte können Kulinarik und Kultur im Kulturquartier Raabs genießen oder die Burg Raabs besuchen, die ebenfalls in die Festivitäten eingebunden ist.

Hier warten Führungen, die auch sonst verschlossene Bereiche beinhalten, am späteren Nachmittag mutiert der Arkadenhof zu einem kulinarischen Marktplatz. Natürlich kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Vom musikalisch-ergreifenden Theaterstück über romantische Harfenmusik bis zu einem Gastspiel des Akkordeonfestival Wien gibt es da allerlei Kultur- und Genusshighlights.

Nähere Details und genaues Programm unter www.szenewaldviertel.at.

You must be logged in to post a comment Login