Viertelfestival NÖ – Kultur mit und aus der Gegend

Lange Zeit hat es ja ausgesehen, dass das Viertelfestival NÖ, das diesmal im Mostviertel abgehalten wird, pandemiebedingt zum Großteil nur online stattfinden hätte können.

Nach dem Startschuss am 14. Mai 2021 ging es zwar per Streams los, ab sofort wird nicht nur in virtuelle Welten ausgewichen, es können auch vor Ort die zahlreichen Programmpunkte erlebt werden.

Bis 31. Oktober 2021 sind unter dem Motto „Bodenkontakt“ insgesamt 57 Projekte geplant, die Bodenständiges mit der Moderne vereinen.

Die Ideen zu den mehr als 120 Veranstaltungen kamen zum größten Teil von der ansässigen Bevölkerung und genau dort, wo die Menschen zu Hause sind, werden auch die jeweiligen Orte, unter Einbindung der Bürger und Bürgerinnen, bespielt.

Das breite Angebot reicht von experimenteller Blasmusik bis zu digitaler Kunst, Theaterworkshops  oder Umweltthemen, die diskutiert und sichtbar gemacht werden sollen.

Das genaue Programm und die Veranstaltungsorte gibt es unter www.viertelfestival-noe.at.

Foto: Sujet, ©Viertelfestival NÖ

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.