Rind Rogan Josh

Diesmal haben wir wieder einen Blick über den heimischen Tellerrand gewagt und Rind Rogan Josh geschmurgelt, ein würziges Rindfleischgericht, dessen Wurzeln in Kashmir liegen.

Für das Rind Rogan Josh wird 1 kg Wadschinken abgeschwemmt, trocken getupft und Fleisch in mundgerechte Stücke geschnitten.
2 mittlere Zwiebeln schälen und klein hacken.
2 größere Karotten waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
10 dag Erbsenschoten waschen und abtropfen lassen.
Bei 40 dag Paradeisern die Schale auf der Wölbung kreuzweise einschneiden, Paradeiser kurz in heißes Wasser tauchen, Haut abziehen und Paradeiser klein hacken.

4 Esslöffel Öl erhitzen, 5 g Zucker, 8 Nelken, 3 Lorbeerblätter, 7 grüne Kardamom und 2 Zimtstangen hinzufügen und alles 2 Minuten durchbraten.
Rindfleisch hinzufügen und rundum anrösten.
Zwiebeln und Paradeiser hinzufügen, mit 2 Teelöffel roten Chilipulver, Salz, 1/2 Teelöffel Kümmel und 2 Teelöffel Ingwerpaste würzen und alles gut durchbraten.

Mit 250 ml Rindsuppe aufgießen, Karotten hinzugeben und Fleisch auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Kurz vor der Fertigstellung noch 1 Teelöffel Fenchelpulver unterrühren, Erbsenschoten hinzufügen und Rind Rogan Josh auf kleiner Flamme rund 10 Minuten einkochen lassen – fertig!

Vor dem Servieren noch Lorbeerblätter, Zimtrinde und Nelken entfernen und Rind Rogan Josh mit gekochten Reis und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.