Huhn in dreierlei Panaden

Schon als Kind war mir die Panade bei den am Sonntag traditionell auf den Tellern landenden Schnitzeln wichtiger, als das Fleisch im Inneren. Auch heute noch ist eine knusprige Panade wichtig und so ist Huhn in dreierlei Panaden genau nach meinem Geschmack. Wenn Sie auch dieser Meinung sind, dann empfehlen wir Huhn in Kürbiskern-, Sesam- und Mandelparade, drei Panaden, die schnell zubereitet sind und dem Huhn immer einen besonderen Geschmack geben.

Für das Huhn in Kürbiskernpanade wird 25 dag von Haut und Knochen befreite Hühnerbrust filetiert, abgeschwemmt und trocken getupft.
Eier mit einer Prise Salz grob verschlagen.
10 dag Kürbiskerne hacken und mit den Bröseln vermischen.
Die Hühnerbrustfilets in Mehl beidseitig wenden, dann durch die Eier ziehen, abtropfen lassen und zum Schluss sanft im Kürbiskern-/Bröselgemisch wälzen.
Die Panier nicht andrücken, dadurch würde sie beim Frittieren fest und könnte nicht locker aufgehen.
Huhn in Kürbiskernpanade im heißen Frittierfett schwimmend knusprig ausbacken, danach zum Abtropfen auf ein Küchenpapier legen – fertig.

Für das Huhn in Mandelpanade wird 25 dag von Haut und Knochen befreite Hühnerbrust filetiert, abgeschwemmt und trocken getupft.
Eier mit einer Prise Salz grob verschlagen.
15 dag Mandeln kurz in kochendes Wasser tauchen, Mandeln abseihen, aus der Schale drücken und grob spalten.
Zerteilte Mandeln mit den Bröseln vermischen und danach wie oben weiter fortfahren.

Für das Huhn in Sesampanade wird 25 dag von Haut und Knochen befreite Hühnerbrust filetiert, abgeschwemmt und trocken getupft.
werden 20 dag von Haut und Knochen befreite Hühnerbrust filetiert, abgeschwemmt und trocken getupft.
Eier mit einer Prise Salz grob verschlagen.
5 dag Sesam mit den Bröseln vermischen.
Die Hühnerbrustfilets in Mehl beidseitig wenden, dann durch die Eier ziehen, abtropfen lassen und zum Schluss sanft im Sesam-/Bröselgemisch wälzen.
Die Panier nicht andrücken, dadurch würde sie beim Frittieren fest und könnte nicht locker aufgehen.
Huhn in Sesampanade im heißen Frittierfett schwimmend knusprig ausbacken, danach zum Abtropfen auf ein Küchenpapier legen – fertig.

Huhn in dreierlei Panaden mit Preiselbeeren garnieren und mit viel Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.