Rindsuppe mit Polentanockerln

Am Wochenende haben wir ja eine gschmackige Rindsuppe aus Tafelspitz zubereitet. Ein Teil davon wurde für Rindersülzchen verarbeitet, die restliche Suppe landete dann mit Polentanockerln auf den Tellern.

Für die Polentanockerln wird 1/4l Wasser zum Kochen gebracht.
Wasser salzen und circa 13 dag Polenta einrühren. 1 Esslöffel Butter hinzufügen, mit Muskat würzen und Masse aufkochen lassen.
Masse von der Hitze nehmen, 3 Esslöffel sauren Rahm und 5 dag geriebenen Hartkäse unterrühren und Masse kurz ziehen lassen.

Mit einem Kaffeelöffel kleine Nockerln ausstechen, diese in die kochende Suppe geben, Hitze zurücknehmen und Nockerln circa 10 bis 15 Minuten nicht kochen sondern nur ziehen lassen – fertig.

Rindsuppe mit Polentanockerln servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.