Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pure“ von Hama

Einfach gemütlich eine Stunde abhängen oder die vorgenommene Joggingrunde abspulen – mit dem neues Hörbuch relaxt es sich immer besser und auch das Laufen, mit dem persönlichen Ohrwurm im Ohr, geht fast wie von selbst.

Genau für solche Zwecke bringt Hama seine neuen Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pure“ auf den Markt, die unkompliziert für die gewünschte Audiowiedergabe sorgen können sollen.

So sollen sich die Kopfhörer nach dem Öffnen der Ladebox nicht nur per Bluetooth miteinander, sondern auch mit dem Smartphone verbinden.

Bedient werden die Spirit Pure über die intuitive Berührungssteuerung oder über Siri oder Google Sprachassistent.

Selbstredend sollen Anrufe angenommen oder beendet werden können und da die Bedienung nicht nur über die intuitive Berührungssteuerung sondern auch über Siri oder Google Sprachassistent erfolgen kann, braucht das Handy beim Telefonieren nicht in die Hand genommen werden, sondern kann auch in der Tasche bleiben.

Die kabellosen Ohrhörer kommen im Metall-Design daher und sollen auch bei Nässe mit einer Wasserfestigkeit nach IPX5 überzeugen.

Die dazugehörige Transportschatulle ist nicht nur praktisch, sie kann auch zum Aufladen der Kopfhörer verwendet werden, wenn diesen unterwegs einmal die Energie ausgeht.

Die Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pure“ von Hama sollen in den Farben Weiß oder Schwarz zu einem UVP von je 59,00 Euro im Handel erhältlich sein.

www.hama.de

Foto: ©Hama, Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pure“

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.