Gulaschsuppe nach Art des Hauses

Gulaschsuppe nach Art des Hauses

Gulaschsuppe ist DER Klassiker nach einem Ball oder zu Sylvester. Da wir die Suppe mögen, gibt es sie bei uns auch während des Jahres. Morgen ist es wieder einmal soweit – morgen gibt es bei uns Gulaschsuppe nach Art des Hauses.
Für die Gulaschsuppe werden 2 Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen geschält und fein gehackt. 20 dag geselchten Speck in Würfel schneiden und alles in einem Topf mit heißem Öl anrösten. 60 dag Wadschinken in mundgerechte Würfel schneiden und mitrösten. 15 dag Debreziner oder Burenwurst in Scheiben schneiden und zur Masse geben. Alles einige Minuten anbraten, mit einem Spritzer Essig ablöschen, mit Mehl stauben, mit Majoran und gemahlenen Kümmel würzen.
Nach Geschmack mit edelsüßen und scharfen Paprikapulver sowie Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Paradeismark abschmecken. Mit 3/4 l kochend heißer Rindsuppe aufgießen, bei kleiner Hitze circa eine Stunde köcheln lassen. 3 große Erdäpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und in die Suppe geben. Suppe circa 1/2 Stunde köcheln lassen. Wer es besonders pikant mag, kocht einen in Ringe geschnittenen Pfefferoni mit.
Suppe vor dem Servieren noch einmal abschmecken – fertig.
Als Beilage passt hervorragend frisches Gebäck – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login