Emys – Großer Schreibwettbewerb für alle Schulkinder

Emys – Großer Schreibwettbewerb für alle Schulkinder

Mit der Spezies „Schildkröte“ verbinden viele von uns fremde Länder, Sonne, Strand und Meer.
Aber auch in Europa waren Schildkröten bis ins 19. Jahrhundert weit verbreitet und bevölkerten viele Tieffluss-Auen. Durch die immer weiter fortschreitende Zerstörung ihres Lebensraumes sind diese Reptilien heute fast ausgerottet.
In Österreich kommt die gelb gesprenkelte Europäische Sumpfschildkröte noch im Nationalpark Donauauen vor, wo sie sich, unter strengen Schutzmaßnahmen, weiter fortpflanzen kann.
Mit einem Artenschutzprogramm wird versucht, der letzten intakten Population von rund 1.500 Tieren ein Überleben zu sichern und ihre Art zu erhalten.
Um diese bedrohte Tierart in den Fokus zu rücken, erklärte die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde zusammen mit der Österreichischen Gesellschaft für Herpetologie die Europäische Schildkröte zum „Reptil des Jahres 2015“.
Um Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, ruft der Verein AURING in Kooperation mit Tiergarten Schönbrunn und Nationalpark Donau-Auen zu einem großen Schreibwettbewerb auf.
Unter dem Motto „Wie die Sumpfschildkröte zu ihrem Namen kam“ können einzelne Schüler und Schülerinnen oder ganze Schulklassen ihre Kreativität voll ausleben und originelle und lustige Geschichten über die „Emys orbicularis“, so der lateinische Name, einreichen.
Die Texte können sowohl handgeschrieben oder als Word- oder PDF-Dokument eingereicht werden, sollten aber nicht länger als maximal 2 DIN-A4 Seiten sein. Wer seine Erzählung mit schönen Bildern ausschmücken mag, kann dies gerne tun.
Die Bewertung der Geschichten erfolgt in den Kategorien 6 bis 10, 11 bis 15 und ab 16 Jahren. Auch Einreichungen von Schulklassen sind herzlich willkommen, hier sollten mindestens fünf Kinder mitmachen. Am 23. Mai 2015, dem Ehrentag der Schildkröte, ist Einsendeschluss.
Bei einem großen Schreibwettbewerb winken natürlich auch schöne Preise. Auf die Gewinner oder Gewinnerinnen warten spannende Exkursionen zu den Europäischen Schildkröten im Nationalpark Donau-Auen, in den March-Thaya-Auen oder zu den Artgenossen im Tiergarten Schönbrunn.

Nähere Infos unter:
www.sumpfschildkroete.at
www.herpetofauna.at
www.feldherpetologie.de
www.zoovienna.at
www.donauauen.at
www.auring.at

You must be logged in to post a comment Login