„Tscharleys Tante“ beim Tschauner

„Tscharleys Tante“ beim Tschauner

Foto: Tscharleys Tante, ©Sigrid Mayer
Den Inhalt von Brandon Thomas Stück „Charley’s Aunt“ wiederzugeben, wäre wie „Eulen nach Athen“ tragen.

Zu den erfolgreichsten Boulvardkomödien gehörend, ein Dauerbrenner auf den Bühnen, oftmals verfilmt und noch immer das Publikum begeisternd.

Wer die wienerische Fassung erleben will, kann dies zur Zeit in der Tschauner Bühne, die das musikalische Lustspiel „Tscharleys Tante“ von Stephanie Schimmer im heurigen Spielplan hat.

Inhaltlich dem Original von Brandon Thomas folgend, werden in dem von Jürgen Kaplan und Markus Richter bearbeiteten Stück die handelnden Personen im Wien der 60er Jahre angesiedelt. 
Aufgemotzt wird die Travestie-Komödie durch Ohrwürmer aus den 50er und 60er Jahren, die in einem Arrangement von Thilo Wolf und Christoph Müller daher kommen, von der Thilo Wolf Bigband eingespielt, aber live gesungen werden. 

Eine Aufführung, bei der Regie, Darsteller und Darstellerinnen sich nicht scheuen, tief in den Klamauktopf zu greifen, die aber trotzdem nicht ins Peinliche abgleitet. Nette, leichte Unterhaltung, genau passend für einen lauen Sommerabend – es muss ja nicht unbedingt immer Shakespeare sein.

Tscharleys Tante
Musikalisches Lustspiel von Stephanie Schimmer nach dem Original von Brandon Thomas
18., 19. Juli 2019, 12., 13., 24., 25. August 2019
Tschauner Bühne
Maroltingergasse 43, 1160 Wien 

www.tschauner.at

You must be logged in to post a comment Login