Kohlrouladen mit Gemüse-Dinkelreis-Fülle

Kohlrouladen mit Gemüse-Dinkelreis-Fülle

Kohlrouladen zählen zu den absoluten Favoriten meines lieben Gespons. Wenn sie zur Abwechslung einmal mit Gemüse-Dinkelreis gefüllt werden, kann es schon sein, dass da eine gewisse Skepsis aufkommt. Um den Genuss doch noch zu gewährleisten, werden die Kohlrouladen mit Gemüse-Dinkelreis-Fülle einfach in etwas Speck eingehüllt und schon passt es wieder. 

Für die Kohlrouladen wird 1 Kohlkopf in die einzelnen Blätter zerteilt. Zu dicke Rippen entfernen. Kohlblätter mit siedendem Wasser abbrühen, abseihen und abtropfen lassen.

Für die Gemüse-Dinkelreis-Fülle wird 1 große Zwiebel geschält.
15 dag Zucchini waschen, raspeln, mit Salz bestreuen, Saft absetzen lassen, dann mit kaltem Wasser abschwemmen und abtropfen lassen.
2 größere Karotten putzen und kleinwürfelig schneiden.
Haut bei 3 Paradeisern auf der bombierten Stelle kreuzweise einschneiden, Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, Haut abziehen, Stengelteil entfernen und Paradeiser grob hacken.
2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
10 dag grüne Erbsen in Salzwasser blanchieren.

Zwiebeln, Zucchini, Karotten und Knoblauch in etwas Butter andünsten, 1/2 kg Dinkelreis dazu geben und kurz mitdünsten.
Mit 200 ml Weißwein ablöschen und mit 3/4 l Gemüsesuppe auffüllen.
20 bis 40 Min. auf leichter Flamme kochen lassen, dabei die Angaben zur Kochzeit auf der Verpackung des Dinkelreis beachten!

Gekochten Gemüse-Dinkelreis mit 2 Esslöffel sauren Rahm, den Erbsen und den Paradeisern vermischen, mit Salz, Pfeffer und 2 bis 3 gehackten Salbeiblättern würzen – fertig!

Kohlblätter auflegen, Gemüse-Dinkelreis-Fülle darauf verteilen, zusammenrollen. Rouladen mit Rouladenklammern oder Spagat fixieren, mit dünn geschnittenen Speckscheiben belegen, rundum in Butter anbraten, mit etwas Rindsuppe oder Wasser aufgießen und danach im Rohr circa 15 Minuten dünsten – fertig.

Kohlrouladen mit Gemüse-Dinkelreis-Fülle mit einem Klecks sauren Rahm und eventuell Erdäpfelpüree servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login