AV332U – kompakter Duplex Dokumentenscanner von Avision

AV332U – kompakter Duplex Dokumentenscanner von Avision

Foto: ©Avision, Duplex Dokumentenscanner AV332U
Besonders in kleinen Büros oder beim Home Office ist Raum oft Mangelware und jeder Zentimeter mehr an benötigten Platz kann zum Problem werden.

Da sind Geräte genau richtig, die mit ihrer geringen Größe nicht den gesamten vorhandenen Freiraum belegen, sondern sich auf jeden Arbeitsplatz integrieren lassen können.

Mit seinem 282x152x165mm großen und 2,48kg schweren Duplex Dokumentenscanner AV332U will Avision genau dieses Gerätesegment auffüllen.

Das Nachfolgemodell des AV176U punktet mit einem von der Firma selbst entwickelten Bildverarbeitungsprozessor, der es pro Minute auf 40 Dokumente bzw. 80 A4 Farbbilder mit 300 dpi Auflösung, samt Optimierung der Bildqualität, bringen soll. Die maximale Scan-Auflösung liegt, so der Hersteller, bei 1.200 dpi.

Nicht nur A4-Dokumente sollen auf Knopfdruck gescannt werden können, auch überlange Dokumente bis zu sechs Metern oder auch Papierformate bis zu 215,9×356 mm und einem Gewicht von 27 bis 413 g/Quadratmeter sowie Plastikkarten mit einer Dicke bis zu 1,25mm sollen beim Scannen kein Problem darstellen.

Besonders praktisch, dass der AV332U nicht nur sämtliche Anpassungen an die verschiedensten Dokumenten selbst vornehmen können soll, er soll auch dank seiner Ein-Knopf-Bedienung nicht nur die Dokumente scannen, sondern auch den Scan an die gewünschten Ziele wie z.B. Emailadressen oder Cloud-Server senden. 

Effizienz ist auch bei oft genutzten Arbeitsprozessen möglich, da häufig genutzte Scan-Einstellungen auf den Tasten hinterlegt werden können und somit schnell abrufbar sind.

Damit keine Kuddelmuddel, sprich Dokumenten-Stau beim Scannen entsteht, dafür ist der integrierte Ultraschall-Sensor zuständig, der mittels Warnzeichen die jeweiligen Anwender oder Anwenderinnen informiert. Sollte ein Dokument schief in die Papierzufuhr gelangen, so soll der Scanvorgang automatisch gestoppt werden.

TWAIN- , ISIS- und WIA-Treiber sowie eine aktuelle Vollversion der Avision AVScan-X Software, Button Manager V2 und Nuance PaperPort SE Software sollen zur Software-Ausstattung des Scanners gehören. Mittels Button Manager soll auch kopieren, die Versendung von E-Mails sowie Simplex- oder Duplex-Scan mit nur einem Tastendruck möglich sein. Optional sind auch, so Avision, Treiber für Linux- oder MAC Support erhältlich sein. 

Das empfohlene Tages-Scanvolumen liegt laut Hersteller bei bis zu 3.000 Blatt, die Lautstärke beträgt im Standbymodus <45 dB, im Betrieb werden <55 dB angegeben. 

Der mit einem Papiereinzug für 50-Seiten für A4 Format bis zu 400g/Quadratmeter ausgestattete Duplex Dokumentenscanner Avision AV332U soll inklusive mitgelieferter Software zu einem UVP von 289,00 Euro zzgl. gesetzlicher MwSt. im Fachhandel erhältlich sein. 

www.avision.de

You must be logged in to post a comment Login