Musikalische Entdeckungsreisen durch Beethovens Wien

Musikalische Entdeckungsreisen durch Beethovens Wien

Foto: Beethovens Wiener Orte, Quellenangabe: Österreichische Mediathek, Kapeller
Die Komponisten Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven werden zu Fug und Recht als Hauptvertreter der Wiener Klassik gelistet.

Mit seinen Symphonien, Sonaten und auch mit der Oper gilt Beethoven nicht nur als Hauptakteur der Wiener Klassik, er war bereits ein Wegbereiter für die Romantik. 

Anlässlich des heurigen Beethovenjahres begibt sich die Österreichische Mediathek auf eine virtuelle Entdeckungsreise zu den Orten in Wien, an denen Beethoven seine wunderbaren Werke schuf.

Auf zwei eigens zusammengestellten Spaziergängen und einer Radtour geht es quer durch die Stadt, genau dorthin, wo einst Beethoven seine Gönner besuchte, wo seine Kompositionen entstanden und wo diese zur Aufführung gebracht wurden.

Die virtuell konzipierte Ausstellung bietet nicht nur Wissenswertes über Beethovens Wohn-und Arbeitsverhältnisse, sondern auch über die jeweiligen Aufführungsorte, die zum Teil nur mehr als Archivmaterial vorhanden sind. 

Da eine Online-Ausstellung über den großen Meister ohne seine Musik fast unvorstellbar ist, wurden kulturhistorisch bedeutende Schellack-Einspielungen seiner Kompostionen digital neu aufbereitet, im Audiovisuellen Atlas verortet und können bei den virtuellen Touren abgerufen werden.  

Ein eigens erarbeitetes Unterrichtspaket entführt Schüler und Schülerinnen in die Musikwelt rund um Ludwig van Beethoven, um diese genauer erforschen zu können.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und die Touren nicht nur online erleben will, kann sich ja dann Schritt für Schritt auf die musikalischen Entdeckungsreisen begeben, ein Stückchen von Wien kennenlernen und viel Wissenswertes über den großen Komponisten erfahren. 

www.mediathek.at/beethoven

You must be logged in to post a comment Login