Lachs mit Paradeisern und Mozzarella

Wenn bei unserem Redakteur der Herd einmal kalt bleiben soll oder beim Nachtmahl Abwechslung gefragt ist, serviert er gerne Lachs mit Paradeisern und Mozzarella.

Für den Lachs mit Paradeisern und Mozzarella wird 40 dag Lachs in Sushi-Qualität in dünne Scheiben geschnitten.
40 dag Mozzarella in Scheiben schneiden.
4 große Paradeiser waschen, trockentupfen, in Scheiben schneiden und dabei den Stängelansatz entfernen.

Lachs, Paradeiser und Mozzarella auf einem Teller anordnen, mit Oregano bestreuen, mit Balsamico-Essig fertigstellen und mit Baguette servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.