Die Tschauner Bühne startet durch

Es „tschaunert“ wieder gewaltig, wenn die von der österreichischen UNESCO-Kommission zum immateriellen Kulturerbe ernannte und zugleich älteste Stegreifbühne Europas am 9. Juni 2021 ihre Pforten öffnet.

Mit von der Partie ist dieses Jahr ein neu formiertes Stegreif Klassik Ensemble, das neben bekannten Publikumslieblingen auch neuen Talenten eine Chance bietet.

Das Mundwerk darf fleißig bei z.B. „Das Freudenhaus vom Liebhartsthal“ oder „Im Grauen Rössl“ ratschen, auch werden Beziehungsverhältnisse von Paaren in „Beziehungsweise bzw Beziehungswaise“ breit vor dem Publikum ausgebreitet.

Bei „Tschauner Ahoi“ begeben sich die Darsteller und Darstellerinnen auf hohe See und überstehen hoffentlich die Abenteuer auf der „Gintanic“.

Mit „Zuständ’ wie im Alten Rom“ bringen die „Tschauners“ ein Musical, das bereits am Broadway für Begeisterungsstürme sorgte.

Fehlen darf auch heuer der Dauerbrenner „Tscharleys Tante sing along“ nicht, weiters sind wieder zahlreiche Gastspiele und Kindervorstellungen geplant.

Nähere Details und gesamtes Programm unter www.tschauner.at

Foto: ©H. Holzinger

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.