Bunter Salatteller mit Französischer Marinade

Heute geht es ganz ohne Fleisch und es wird einfach ein gemischter Salat serviert, der mit einer Französischen Marinade verfeinert wird.

Für den bunten Salatteller wird 1 gelber Paprika gewaschen, von den Kernen befreit und in dünne Streifen geschnitten.
3 bis 4 Radieschen waschen und dünnblättrig schneiden.
1/2 Kopfsalat in einzelne Blätter zerteilen, waschen und trocken schleudern.
1 Gurke waschen und stiftelig schneiden.
1 bis 2 rote Zwiebeln schälen und in breitere Stücke schneiden.

1 kleinen Karfiol in Röschen zerteilen, diese in etwas Salzwasser bissfest kochen, dann abseihen und abkühlen lassen.

1/4 Krautkopf vom Strunk befreien und in einzelne Blätter zerteilen. Kraut gut waschen, trockenschleudern und sehr fein schneiden oder hobeln.
Kraut in eine Schüssel geben, schwach salzen, mit etwas Kümmel bestreuen. Teller darauf geben, dieses beschweren und Kraut circa 1 Stunde zur Seite stellen, danach Saft abgießen und Kraut gut ausdrücken.

Für die Französische Marinade werden 4 Löffel Sonnenblumenöl, 2 Löffel weißen Balsamico-Essig  gut abmischen, mit Senf, Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken – fertig!

Sämtliche Salatteile mit Französischer Marinade vermischen und bunten Salatteller mit frischem Brot oder Baguette servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.