Lachsforelle mit Knoblauchbuttersauce

Wer schnell noch eine warme Mahlzeit für den Aschermittwochabend zaubern will, kann dies mit Lachsforelle mit Knoblaubuttersauce, eine Mahlzeit die schnell zubereitet ist und den Magen nicht zu sehr belastet.

Für Lachsforelle mit Knoblauchbuttersauce werden 80 dag küchenfertig geputzte Lachsforellen-Filets beidseitig gesalzen und gepfeffert.

3 Knoblauchzehen schälen und pressen.
Butter mit Knoblauch vermischen und mit weißem Pfeffer und Salz abschmecken.

Lachsforellen-Filets mit der Hautseite nach unten in etwas Butter anbraten, Knoblauchbutter dazugeben und Fisch fertig ziehen lassen.

Lachsforelle auf den Teller geben und mit Saft übergießen – fertig.

Als Beilage passen Petersilerdäpfel, Salat oder Gemüse laut Saison – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.